• Slideshow
  • Slideshow
  • Slideshow
Foto Mainzer Rathaus von Pixabay  

Führung durch den "Fuchsbau" 

 

Der Ärzteverein Mainz e.V. besichtigte am 09.11.2019 das Mainzer Rathaus in seiner noch ursprünglichen Form

 

 


Die besondere Gelegenheit, das Mainzer Rathaus in seinem jetzigen Zustand zu besichtigen, ließ sich eine 30-köpfige Gruppe des Ärztevereins Mainz nicht entgehen. Es bot sich den Teilnehmern ein interessanter Einblick in ein architektonisch bemerkenswertes Rathaus, das nun vor der Sanierung steht und dann nicht mehr in seinem ursprünglichen Zustand sein wird. „Diese Gelegenheit wollten wir nutzen“ meinte der Vorsitzende des Ärztevereines.

Die fachkundige Führung durch Herrn Dipl. Ing. Neubert begann in der Eingangshalle mit den hohen Decken und den imponierenden säulenartigen Röhren, die sich von den Kellerräumen bis zum 5. Stock erstrecken und als „runde Personenaufzüge“ genutzt werden. Lohnenswert war auch der Einblick in die Konferenzräume, die mit den Namen der Partnerstädte (Valencia, Haifa, Erfurt und Louisville) bezeichnet sind.

Weiter ging es in den Ratssaal, wo die Sitze der Ratsmitglieder ausprobiert werden konnten.

Nicht alltäglich war eine Besonderheit im Untergeschoss: Der Weinkeller. Mit besonderem Interesse wurde der mit holzgetäfelten Wänden, Weinfässern und Flaschen bestückte Raum besichtigt. Imponierend waren auch die angrenzenden Technikräume mit den Entlüftungs-, Heizungs- und Wasser-Elektro-Versorgungssystemen.

Den „krönenden“ Abschluss bildete die Dachterrasse, wo sich der Gruppe ein phantastischer Blick über die Dächer von Mainz, auf den Dom, den Rhein und hinüber in den Rheingau bot.

Fotografische Impressionen:
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

   
© ALLROUNDER