KLARTEXT mainzer ärzteforum am 10.06.2015

 

Die KLARTEXT-Veranstaltung zu den Themen Schlichtungsausschuss sowie Bridging fand interessierte Zuhörer.

 

KLARTEXT präsentierte wieder eine interessante Themen-Mischung

Dieses Mal wieder im Proviantmagazin präsentierte der Ärzteverein die KLARTEXT-Veranstaltung im bewährten Doppelthema-Format.

Zunächst referierte der Vorsitzende des Schlichtungsausschusses der Ländesärztekammer, Herr Dr. jur. Rolf Höfel, über die Arbeit dieses Ausschusses. Er machte die Zuhörer vertraut mit den Details der Besetzung und der Arbeitsweise und wies darauf hin, dass auf der Homepage der Landesärztekammer in anonymisierter Form informative Fälle aus dem Schlichtungsausschuss publiziert werden.
Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass Ärzte auch aus Fehlern Anderer lernen könnten und nicht nur aus eigenen. Seine Präsentation ist hier als Download (PDF / 68 kB) verfügbar.

Danach sprach Prof. Dr. Dr. Helmut Schinzel über Blutgerinnungshemmung zum Thema: Bridging in Zeiten der Neuen oralen Antikoagulantien (NOAK). Erst seit einigen Jahren sind diese direkten oralen Antikoagulantien (daher auch DOAK) auf dem Markt, die direkt gegen bestimmte Gerinnungsfaktoren wirken und oral eingenommen werden können. Der Referent erläuterte anschaulich, und in der ihm eigenen lebendigen Art, die Wirkungsweise bzw. den Angriffspunkt der neuen Medikamente. Da es bei der Steuerung der Wirkung im Zusammenhang mit geplanten operativen Eingriffen eine Reihe von Faktoren zu beachten gilt, sind seine Übersichten für den Alltag sehr hilfreich. Wir danken ihm daher sehr, dass er uns die Präsentation zum Download (PDF / 1,6 MB) für Sie zur Verfügung gestellt hat.

Fotografische Impressionen:
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.

   
© ALLROUNDER